Unterkunft suchen & buchen

Marienmünster

Das Marienmünster in Dießen ist eine der großartigsten Barockkirchen Deutschlands mit reichen Deckenmalereien, dem so genannten Dießener Himmel, geschaffen von namhaften Künstlern des 18.Jahrhunderts


Die größte Sehenswürdigkeit Diessens ist das Marienmünster, das in den Jahren 1732-1739 durch den Barockbaumeister Johann Michael Fischer errichtet wurde und bis 1803 Mittelpunkt des ehemaligen Augustiner-Chorherrenstifts Dießen war. Der eindrucksvolle Bau hat eine wundervoll festlich elegante Ausstattung. Der Hochaltar wurde von Francois Cuvilliés entworfen, die Deckengemälde von Johann Georg Bergmüller. Die Stukkaturen sind das Werk der Gebrüder Feichtmayr, eine Kanzel stammt von Johann Baptist Straub. Sehenswert sind auch die Altargemälde der Italiener Tiepolo und Pittoni sowie eine Petrusstatue des Erasmus Grasser.


Führungen sind jeden Tag möglich, Buchung unter +49 8807 948940!






Klosterhof 10A (Pfarrei)
86911 Dießen
+49 8807 948940

pfarramt-diessen(at)bistum-augsburg.de
loading