Unterkunft suchen & buchen

Rundweg durch das Leutstettener Moos

Nördlich von Starnberg, entlang der Würm liegt das Naturschutzgebiet Leutstettener Moos. Bei dieser Wanderung kann man unter anderem römische Siedlungsspuren erkunden und im Biergarten in Leutstetten im Schatten der Kastanien rasten.

Rundweg durch das Leutstettner Moos

9,6 km
127 m
2:30 h
586 m
614 m
Der Rundweg durch das Leutstettener Moos beginnt am Landratsamt in Starnberg. Von dort führt der Weg nach Percha und weiter zum Naturschutzgebiet Leutstettener Moos. Am Rand des Moorgebiets folgt der Wanderer der Beschilderung und erreicht die Villa Rustica, die Ausgrabungsstätte einer römische Villa. Es folgt der kleine Ort Leutstetten mit seiner Schlosswirtschaft mit einem schönen Biergarten. Der Weg quert die Würm und biegt ab in südlicher Richtung, führt über Petersbrunn unterhalb der Staatsstraße zurück nach Starnberg. Durch das Wohngebiet Starnberger Wiese gelangt man zum S-Bahnhof Starnberg Nord und zurück zum Landratsamt.

Höhenprofil:



  • Leutstettener Moos ©Tourismusverband Starnberger Fünf-Seen-Land
  • Villa Rustica ©Tourismusverband Starnberger Fünf-Seen-Land

Weitere Empfehlungen

Viele weitere Wanderwege können wir Ihnen empfehlen, z.B. die Verlängerung der Tour im Leutstettener Moos durch das schöne Mühltal bis nach Gauting.

Die Tafeln entlang des Wegs durch das Leutstettener Moos informieren über die Entstehung der Landschaft. Mehr Informationen über die Geschichte des Starnberger Sees gibt es im Museum in Starnberg.

loading