Unterkunft suchen & buchen

Auf Sisis Spuren wandert man auf dem „Elisabeth Weg“ vom Bahnhof Possenhofen ausgehend in 10 Minuten zum Schloss Possenhofen und erreicht ca. 45 Minuten später südlich die romantische Roseninsel, auf der Elisabeth mit ihrem seelenverwandten Cousin König Ludwig II. kostbare Stunden der Zurückgezogenheit und des geistigen Austauschs verbringt. Die Roseninsel mit ihrem Casino, das König Maximilian II. erbauen ließ, steht heute unter Denkmal- und Landschaftsschutz. Sie gilt mit ihren tausenden Rosen als ein Geheimtipp für alle Fans besonderer Gartengestaltung. Der bedeutendste deutsche Gartenarchitekt des 19. Jahrhunderts, Peter Joseph Lenné, der auch schon in Laxenburg bei Wien tätig war, setzt dort mit dem Rosarium und dem Park seine Idealvorstellung einer Gartenlandschaft um. Nach kurzem Übersetzen mit einer kleinen Fähre sind dort geführte Besichtigungen möglich.

Der „Elisabeth Weg“ führt an zahlreichen Stationen und Sehenswürdigkeiten vorbei:

  • Bahnhof Possenhofen - Kaiserin Elisabeth Museum
  • Fischmeister-Kapelle
  • Schloss Possenhofen
  • Schlosspark Paradies
  • Dampfersteg Possenhofen
  • Strandbad Feldafing
  • Roseninsel
  • Lenné-Park
  • Golf Hotel Kaiserin Elisabeth
  • Kirche St. Peter und Paul
  • Wolfsschlucht

 

Weitere Informationen zu Sisi und dem „Elisabeth-Weg“ erhalten Sie unter:

Sisi-Strasse

Gemeinde Pöcking

Kaiserin Elisabeth Museum

 

 

loading