Unterkunft suchen & buchen

Radweg um den Ammersee

Radfahren rund um den Ammersee - der Radweg um den drittgrößten See Bayerns ist ca. 50 Kilometer lang und führt auf einer gemütlichen Route durch die Orte am See, wie z.B. den Künstlerort Dießen oder Herrsching, das mit der S-Bahn erreichbar ist.
Erkunden Sie mit dem Fahrrad die schönste Badeplätze am Ammersee, interessante Sehenswürdigkeiten und Biergärten mit Seeblick.

Rund um den Ammersee

46,8 km
329 m
3:30 h
533 m
619 m

Auf überwiegend ruhigen Wegen fahren wir von Herrsching aus Richtung Fischen. Weiter geht es über Dießen, Utting, Schondorf und Stegen nach Inning. Über Ellwang und Rausch kommen wir nach knapp 50 km wieder nach Hersching. Unterwegs laden immer wieder kleine Buchten zum Baden und Ausruhen ein.
Für das leibliche Wohl sorgen die vielen gemütlichen Gaststätten und Biergärten am Weg.

Höhenprofil:



Weitere Tipps für Ihre Radtour um den Ammersee

Auf den Schiffen der Bayerischen Seenschifffahrt ist die Mitnahme von Fahrrädern unter Vorbehalt gestattet. Sie können somit die Tour um den Ammersee auf gemütliche Art abkürzen.

Radfahren macht hungrig und vor allem auch durstig. Möglichkeiten zum Einkehren gibt es viele rund um den Ammersee. Genießen Sie Ihre Brotzeit in einem schattigen Biergarten oder in einem kleinen Café.

Beliebtes Ausflugsziel am Ammersee ist Kloster Andechs. Das Kloster liegt nicht auf der Radroute um den Ammersee, lohnt aber einen kleinen Umweg.

loading