Unterkunft suchen & buchen

Seeshaupt

Etwa 40 km südlich von München und nur zwei Autostunden von der italienischen Grenze entfernt liegt Seeshaupt umrahmt vom Starnberger See und den farbenfrohen Osterseen.

  • Seeshaupt mit St. Michael ©Tourismusverband Starnberger Fünf-Seen-Land
  • Seepromenade Seeshaupt ©Tourismusverband Starnberger Fünf-Seen-Land
  • Seesaupt mit Alpenpanorama ©Tourismusverband Starnberger Fünf-Seen-Land
  • Seeshaupt von Seeseiten ©Tourismusverband Starnberger Fünf-Seen-Land
  • Segelboote bei Sonnenuntergang ©Tourismusverband Starnberger Fünf-Seen-Land

Der 1.270 Jahre alte Erholungsort Seeshaupt ist eingebettet zwischen dem Ufer des Starnberger Sees und dem Naturschutzgebiet Osterseen mit Garten-, Ur-, Gröben-, Lust- und Stechsee.

Die teils verlandeten und vermoorten Seen wurden erst vor Kurzem zu einem der bedeutendsten Geotope Deutschlands gekürt und faszinieren ihre Besucher mit einem mitreißenden Farbspiel von Azurblau bis Türkisgrün. Es heißt, sie seien die Tränen des Starnberger Sees, vergossen angesichts des unvergleichlichen Panoramas am Horizont: die majestätischen Kalkalpen mit dem Herzogstand und dem Wettersteingebirge samt Zugspitze. Eine Aussicht, die seit jeher Künstler und Naturfreunde anlockt.

Von der früheren Sommerfrische hat sich Seeshaupt zum Naherholungsgebiet für die Landeshauptstadt gewandelt. Besucher schätzen in erster Linie die schönen Badestrände mit dem sandigen, weit in den See hinaus reichenden flachen Untergrund. Veranstaltungen wie der Künstlermarkt, das Open-Air am See oder das Fischerstechen sind kulturelle Highlights für Heimische und Gäste.

Karte

loading