Unterkunft suchen & buchen

Herrsching aus der Vogel-Perspektive

Schauen Sie sich das Video an und erleben Sie Herrsching von oben!

Herrsching

Das ehemalige Fischerdorf Herrsching mit der herrlichen Lage an der Bucht am Ostufer des Ammersees bietet Freizeit- und Erholungsmöglichkeiten für Kulturfreunde, Sportler und Naturliebhaber. 

  • Herrschinger Dampfersteg ©Tourismusverband Starnberger Fünf-Seen-Land
  • Volkstanz in Herrsching ©Tourismusverband Starnberger Fünf-Seen-Land
  • Kurparkschlössl in Herrsching ©Tourismusverband Starnberger Fünf-Seen-Land
  • Breitbrunn am Ammersee ©Tourismusverband Starnberger Fünf-Seen-Land
  • Promenade in Herrsching ©Tourismusverband Starnberger Fünf-Seen-Land
  • Dampfersteg Herrsching im Herbst ©Tourismusverband Starnberger Fünf-Seen-Land

Wer mit dem Schiff am Herrschinger Dampfersteg anlegt, läuft schnurstracks auf die längste Seepromenade Deutschlands zu. Hier warten Cafés und schattige Biergärten auf hungrige und durstige Besucher. Und auch im größten Trubel sorgt ein Blick auf den friedlichen Ammersee und das gegenüberliegende grüne Westufer dafür, dass gestresste Seelen hier zur Ruhe kommen.

Geruhsam flanieren lässt sich auch im Kurpark am See mit seinem Kurparkschlössl, das mit wechselnden Ausstellungen viele Besucher anzieht. Wer es aktiv mag, wandert oder radelt von Herrsching durch das Kiental hinauf zum berühmten Kloster Andechs. Auf dem Seeuferweg kommt man entweder bis ans Südende des Sees oder Richtung Norden nach Breitbrunn. Die Rückfahrt verläuft ganz entspannt mit einem Ammersee-Dampfer.

Bekannt bei Seglern und Windsurfern ist die Herrschinger Bucht. Hier weht häufiger eine frische Brise als in den anderen Teilen des Ammersees. Romantiker lieben die legendären Sonnenuntergänge an diesem gesegneten Platz.

Karte

Herrsching aus der Vogel-Perspektive

Schauen Sie sich das Video an und erleben Sie Herrsching von oben!

loading