Unterkunft suchen & buchen

Der Starnberger See

Vor den Toren München und schon immer fürstlich gefeiert liegt der Starnberger See
.

  • Sommer am Starnberger See ©Tourismusverband Starnberger Fünf-Seen-Land
  • Segeln auf dem Starnberger See ©Tourismusverband Starnberger Fünf-Seen-Land
  • Alpenpanorama im Frühling ©Tourismusverband Starnberger Fünf-Seen-Land

Die hügelige Landschaft des Starnberger Fünf-Seen-Landes entstand während der letzten Eiszeit, dem sogenannten Würm-Glazial vor etwa 18000 bis 20000 Jahren. Nach dem die Rückschmelze begann, bildeten sich eine Vielzahl von Moränenzügen um die Zungenbecken und prägen bis heute die bekannte Moränenlandschaft. Als das Eis vollständig abschmolz und die auch die übereisten Becken frei wurden, traten nun langsam die Seen hervor.

Der Starnberger See hat bis heute noch fast seine ursprüngliche Größe und Tiefe behalten welches vergleichsweise zu den anderen Seen in Oberbayern eher ein ungewöhnliches Phänomen darstellt. Ursprünglich floss die Ur-Loisach in den Starnberger See wurde allerdings durch den Rückzug des Eises in den Kochelsee abgedrängt.

Aufgrund dessen, dass der Starnberger See keine weiteren Zuflüsse aufweisen kann, blieb er von der Versandung verschont.

 

 

Karte

loading