Unterkunft suchen & buchen

Merkblätter zur Winterruhe

Zusätzliche Informationen

zu der weiterführenden, freiwilligen Vereinbarung zwischen Staatsregierung, Bayerischem Ruderverband, Bayerischem Seglerverband und dem Landesbund für Vogelschutz:

www.lbv-starnberg.de

Ruhezonen am Starnberger See


Ruhezonen - Eingeschränkte winterliche Nutzung am Starnberger See

  • Naturschutzgebiet Starnberger See ©Landratsamt Starnberg
  • Vogelansammlung Roseninsel ©A_Saitner

Der Starnberger See ist ein europäisches Vogelschutzgebiet. Im Herbst, Winter und Frühling bietet er zehntausenden Wasservögeln einen lebenswichtigen Rast- und Überwinterungsplatz. Um die störungsempfindlichen Zugvögel zu schützen, sind die amtlich geregelten Ruhezonen von allen Seenutzern und Freizeitsportlern zu beachten.

Die winterlichen Ruhezonen am Starnberger See gelten von 01. November bis 31. März. Sie umfassen die Südbucht, die Nordbucht, das Ostufer zwischen Assenhausen und Ammerland, den Karpfenwinkel und die angrenzenden Uferbereiche sowie die Roseninselbucht und die Uferbereiche zwischen Feldafing und Tutzing.

Von 01. November bis 31. März gelten folgende Regelungen:

 

  • Bootsverkehr und Freizeitnutzung sollen nach Möglichkeit nur außerhalb der Ruhezonen stattfinden.

  • Steuern Sie bitte direkt die Seemitte an, falls eine Anfahrt durch die beruhigten Zonen unumgänglich ist. So wird verhindert, dass die Wasservögel aus ihren überlebenswichtigen, ufernahen Nahrungsgründen vertrieben werden.

  • In jedem Fall ist zu Vogelansammlung ein Mindestabstand von 300 m einzuhalten, da jede Fluchtreaktion einen erheblichen Energieverlust für die Vögel darstellt.

  • Verzichten Sie gänzlich auf Starkwindsurfen und Kitesurfen im Winter oder meiden sie wenigstens konsequent die Ruhezonen.

 

Karte

Merkblätter zur Winterruhe

Zusätzliche Informationen

zu der weiterführenden, freiwilligen Vereinbarung zwischen Staatsregierung, Bayerischem Ruderverband, Bayerischem Seglerverband und dem Landesbund für Vogelschutz:

www.lbv-starnberg.de

loading